Gebäudeeinmessung

Das Brandenburgische Vermessungsgesetzes (BbgVermG) schreibt die Einmessung neugebauter Gebäude vor. Diese dient der Darstellung des Gebäudes in der Liegenschaftskarte (Flurkarte) und bildet damit Grundlage für die allgemeine Sicherheit, z.B. bei Feuerwehreinsätzen oder beim Katastrophenschutz.

Die Einmessung für die Bauaufsichtsbehörde und die Einmessung für das Katasteramt können zum gleichen Zeitpunkt erfasst werden. Wir leiten nach erfolgter Messung die entsprechenden Unterlagen an die jeweiligen Behörden weiter.